Verein für Regionalentwicklung Werra-Meißner e.V.


Regionales Entwicklungskonzept / Wettbewerbe

Kurzgeschichten-Wettbewerb: Der Werra-Meißner-Kreis 3.0 (im Jahre 2025)

Die Preisverleihung für den Kurzgeschichten-Wettbewerb fand am 09. April 2014 im E-Werk Eschwege statt.
Die fünf Preisträger sind:

· Mathilde! - von Sabine Dürschel-König

· Rote Boote - von Martin Große

· 15. März 2025 oder Von geschenkten und verpassten Chancen - von Andrea Römer

· Das Warten - von Finn Seifert

· 2025 - von Carsten Werner


Wir gratulieren den Preisträgern nochmals ganz herzlich zu dieser Auszeichnung!



Von li: Ralph Nowag, Autor aus Reichensachsen, Uwe Heinemann, Buchhändler aus Eschwege, Dieter Salzmann, Journalist aus Eschwege, Simon Grubbe und Philipp Hohmann, beide vom Oberstufengymnasiums in Eschwege und in Vertretung von Finn Seifert, Carsten Werner, Andrea Römer, Sabine Dürschel-König, Helga Kawe, Vorsitzende des Vereins für Regionalentwicklung Werra-Meißner e.V. aus Hebenshausen, Sandra Ehrenberg, Autorin aus Witzenhausen

Des Weiteren wurden 13 Beiträge für die Ausgabe des eBooks sowie der Kurzgeschichten-Broschüre ausgewählt. Alle Geschichten konnten wir auf Grund der Anzahl leider nicht drucken, aber wir werden sie alle im Mai auf unserer Internetseite veröffentlichen.

Es sind wirklich tolle Geschichten!

Die Kurzgeschichten:     (1,5 MB)

Weitere Kurzgeschichten:     (8 MB)

NEU! Als E-Book (287 KB) (Einen kostenlosen e-book-reader können sie sich hier herunterladen!)




Kurzgeschichten-Wettbewerb: Der Werra-Meißner-Kreis 3.0 (im Jahr 2025)


Teilnahmebedingungen:     (253 KB)