LEADER - Projekte

LEADER-Förderregion Werra-Meißner 2014 bis 2020

Bewilligungen seit 2014


Projekte LEADER-Förderung bewilligt

2015 - Regionalmanagement Werra-Meißner
2015 - Wir in den 50ern - Ausstellung und Veranstaltungsreihe, Museumsverbund
           Werra-Meißner
2015 - Regionale Entdeckungen - Vermarktung regional erzeugter Lebensmittel
2015 - FSSJ - Freiwilliges Soziales Schuljahr
2015 - Wanderweginfrastruktur P19, Datterode
2015 - Wanderweginfrastruktur P17, Waldkappeler Berge
2015 - Touristische Vermarktung der biologischen Vielfalt am P5 "Plesse"
2015 - Ausbau eines denkmalgeschützten Fachwerkhauses zum Ferienhaus
2015 - Wintertouren auf dem Hohen Meißner (Infrastruktur)

2016 - Wanderweginfrastruktur P20 Sontra-Ulfen
2016 - Erweiterung des Familienzentrums Bad Sooden-Allendorf
2016 - Klimaschutz an Schulen -Lehrmodul-

2017 - Dorfzentrum Germerode - Schaffung von barrierefreien Wohnungen
2017 - Aufbau eine Produktionsstätte zur Herstellung von Apfelchips
2017 - Bootanleger Albungen

2018 - Evaluierung und Fortschreibung des REKs mit Öffentlichkeitsarbeit
2018 - ZunftWerk - Schule des Mittelalters
2018 - Rundwanderweg Quentel
2018 - Anbindung Innenstadt Hessisch Lichtenau an den ARS NATURA
2018 - Bergbau-Radweg „Glück auf“, Kooperationsprojekt WMK-HEF

2019 - Lernort Kommune, Stadt Witzenhausen
2019 - Masterplan Digitalisierung
2019 - Agentur Werra-Meißner - Treffpunkt für NEUEs
2015-2019 - 27 Existenzgründungen/Betriebserweiterungen

Projekte GAK-Förderung bewilligt

2018 - Vier Existenzgründungen/Betriebserweiterungen wurden im Rahmen des „Aufrufs zur Einreichung von Anträgen auf Förderung von Kleinstunternehmen der Grundversorgung 2018“

2018 - Zwei Existenzgründungen/Betriebserweiterungen wurden im Rahmen des „Aufrufs zur Einreichung von Anträgen auf Förderung von regionaltypischen Ferienhäusern und Ferienwohnungen im ländlichen Raum Hessens 2018“

2019 - Fünf Existenzgründungen/Betriebserweiterungen wurden im Rahmen des „Aufrufs zur Einreichung von Anträgen auf Förderung von Kleinstunternehmen der Grundversorgung 2019“

2019 - Zwei Existenzgründungen/Betriebserweiterungen wurden im Rahmen des „Aufrufs zur Einreichung von Anträgen auf Förderung von regionaltypischen Ferienhäusern und Ferienwohnungen im ländlichen Raum Hessens 2019“

2019 - Sechs Existenzgründungen/Betriebserweiterungen

2019 - Zwei Maßnahmen der Förderung einer integrierten ländlichen Regionalentwicklung

Stand: 10.02.2020

Projekte Regionalbudget



Projektaufruf Regionalbudget 2020

Es wurden 31 Projekte bewilligt

· Netzwerk und digitale Technik DLRG, DLRG Heli
· Bildung, Ernährung und Kultur, LandFrauenverein Reichensachsen
· Erhaltung Dorfgemeinschaftshaus Kleinvach, Wir für uns - Kleinvach e.V.
· Erweiterung des Maschinenparks, Heimatverein Wolfterode e.V.
· Anschaffungen für Backhaus Laudenbach, Theatergruppe Laudenbach e.V.
· Spielplatz Zollstockweg – Ergänzung eines Spielgerätes, Stadt Herleshausen
· Kletterberg fürs Spielmobil, Aktion Jugend e.V.
· Eschweger Synagoge als virtuelle Realität neu erstehen lassen, Verein der Freundinnen und Freunde jüdischen Lebens im Werra-Meißner-Kreis e.V.
· Wilhelm Grimm Hütte, Freiwillige Feuerwehr Hollstein e.V.
· Wir pflegen und erneuern unseren Verweilgarten, Heimatverein Germerode e.V.
· Heimathof Ulfen, Heimat- und Förderverein Ulfen e.V.
· Früh übt sich wer Schwung ins Dorf bringen will, Initiative "Reichensachsen selber Machen", Antrag Gemeinde
· Gestaltung des Kinder- und Jugendfeuerwehrraums, Freiwillige Feuerwehr Waldkappel-Bischhausen
· Schulungsraum Kinder- und Jugendfeuerwehr Waldkappel, Verein der Freiwilligen Feuerwehr Waldkappel e.V.
· Bei den Bänken statt vorm Tor, Förderverein Kleeblattschule Wehretal e.V.
· Multifunktionales Ausstellungssystem, Grenzmuseum Schifflersgrund e.V.
· Mediaworkstations für Seminare und Medienprojekte, Stadt Witzenhausen
· Erweiterung des Kinderspielplatzes in Wellingerode – Kletterpyramid, Dorf- und Heimat Verein Wellingerode e.V.
· Wir pflegen gemeinsam unseren liebenswerten Ort Vockerode, Initiative "Vockeröder Gemeinschaft", Antrag Gemeinde
· Lastenfahrrad, Fette Beute e.V.
· Technische Ausstattung für ehrenamtliche Tätigkeiten und Jugendarbeit, Arbeitskreis Open Flair e.V.
· Feuerwehr wird digital, Freiwillige Feuerwehr Datterode e.V.
· Satter Sound selbst gemacht, Förderverein Freiherr-vom Stein Schule Heli e.V.
· Herstellung der Schutzhütte, Heimatverein Laudenbach e.V.
· Dorfgarten Ziegenhagen, Nachhaltiges Ziegenhagen (e.V.)
· Ergänzung eines Spielgerätes auf dem Spielplatz "Am Hassel", Stadt Waldkappel
· Geschichte sichtbar machen, Deutsches Institut für tropische und subtropische Landwirtschaft DITSL
· Ausstattung Jugendraum, Jugendraum Rambach, Antrag Gemeinde
· Erneuerung des Ehrenmals Rambach, LandFrauenverein Rambach
· Begegnungsstätte in der ehemaligen Schule, Heimatverein Weißenborn
· Erweiterung des Ökologischen Schaugartens um solarbetriebene Elektromobilität, Urtica e.V.






Projektaufruf Regionalbudget 2019

Es wurden 28 Projekte bewilligt

· Neues Spielgerät Spielplatz Rechtebach, Stadt Waldkappel
· Schiff Ahoi - Bau eines Spielgerätes am Rehberg, Heimat- und Fremdenverkehrsverein Meißner-Abterode e.V.
· Verschönerung Dorftreff Schemmern, Heimatverein Schemmern
· Wir pflegen unser Dorf und die Dorfgemeinschaft, Verein Dorf und Heimat Wellingerode e.V.
· Leute treffen Leute - Begegnungsort in Reichensachsen, Gemeinde Wehretal
· KinderReich, Ev. Familienbildungsstätte Werra-Meißner
· Nachhaltigkeit im Weltladen - LED-Beleuchtung, Arbeitskreis Eine Welt e.V. Witzenhausen mit Weltladen
· "LICHTblicke" LED-Beleuchtung für das Gebrauchtwarenzentrum Eschwege, Förderverein für Arbeit, Recycling und Design e.V.
· Technische Ausstattung Heimatmuseum Berkatal, Museumsverein Berkatal e.V.
· Neugestaltung des Eingangs zum Glas- und Keramikmuseum Großalmerode, Geschichtsverein Großalmerode e.V.
· Erstellung eines Rahmenkonzepts für das Museum Wanfried, Stadt Wanfried
· Technische Ausstattung - Kommunikation und Präsentation, BezirksLandfrauen Witzenhausen
· Technische Ausstattung - Kommunikation und Präsentation, BezirksLandfrauen Eschwege
· Unseren Verein zukunftsfähiger machen, Missionswerk Frohe Botschaft e.V.
· Schulungsraum für die Kinder- und Jugendfeuerwehr Waldkappel, Stadt Waldkappel
· Machbarkeitsstudie "Ganzjährig gesundheitsförderndes Bewegen im Wasser", Arbeitsgemeinschaft "Nachhaltiges Ziegenhagen"
· Versorgungseinheit im Foyer der Sporthalle, Eschweger Turn- und Sportverein 1848 e.V.
· Errichtung einer überdachten Sitzgruppe in Friemen, Stadt Waldkappel
· Turnbaustelle - Fitness und Fantasie, Förderverein des Kindergartens Pusteblume e.V.
· Herberge der wandernden Bücher, Kulturgemeinschaft Großalmerode e.V.
· Weiterentwicklung Ökologischer Schaugarten, Urtica e.V.
· Attraktivierung des Panoramabades, Stadt Großalmerode
· Anschaffungen für das Backhaus Laudenbach, Die Hoaderlumpen Theatergruppe Laudenbach 1998 e.V.
· Erweiterung des Indoor-Spielplatzes, Förderverein der Karlheinz-Böhm-Schule e.V.
· Außerschulische Lernorte attraktiver machen, Deutsches Institut für tropische und subtropische Landwirtschaft DITSL
· Nestschaukel für Kinderspielplatz am DGH, Heimatverein Harmuthsachsen e.V.
· Digitalisierung der Turmglocken, Ev. Kirchengemeinde Am Hirschberg Großalmerode
· Technische Ausstattung für Schulungsräume, DRLG OV Hessisch Lichtenau

1



Grenzgeschichten [ab]gehört

Ein Audioguide informiert an zwölf Hörpunkten entlang der bestehenden Wander- und Radwege über die Geschichte der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Jeder Hörpunkt steht für sich und erzählt Geschichte und Geschichten zum jeweiligen Standort. Dies ermöglicht dem Besucher, an jedem beliebigen Punkt einzusteigen, nur diesen einen oder auch mehrere Hörpunkte zu erleben.

Der Grenzguide ist kein Rundweg, auch wenn der Zuhörer am Ende jeder Hörpunktinformation den Hinweis auf die nächsten Punkte erhält.

download Flyer


Hörpunkte (bitte anklicken)

A / Track  1 - Wanfrieder Abkommen
B / Track  2 - Zwei Dörfer zwischen den Siegermächten
C / Track  3 - Burg Hanstein - Grenzburg zwischen gestern und heute
D / Track  4 - Kolonnenweg - Dienst an der Grenze
E / Track  5 - Grünes Band
F / Track  6 - Lindewerrablick
G / Track  7 - Teufelskanzel
H / Track  8 - Innerdeutsche Grenzsicherung
/ Track  9 - Kleiner Grenzverkehr und Schmuggel
J / Track 10 - Landwirtschaft und Bodenreform
K / Track 11 - Lindewerra - Geschichte eines Dorfes am Grenzzaun

       Track 12 - Impressum



1

download Karte



Grenzgeschichten - Audioguide zur deutsch-deutschen Geschichte zwischen Werra-Meißner und Eichsfeld

Mit Blick auf die ehemalige Grenze zwischen Werra-Meißner und Eichsfeld informiert der Audioguide über die Stationen der deutschdeutschen Geschichte von 1945 bis 1990. Fakten und Dokumente, Zeitzeugen und deren Geschichten, vermitteln ein lebendiges Bild vom Grenzalltag der Menschen in der Region. Ob Sie mit dem Fahrrad auf dem Werratal-Radweg, zu Fuß auf dem Werra-Burgen-Steig (X5/X7) oder einem der regionalen Wanderwege unterwegs sind - Sie können überall an den in der Karte abgebildeten Hörpunkten in die Grenzgeschichte reinhören. Jeder der Hörpunkte weiß ein Stück davon zu erzählen. Mal beispielhaft für die ersten Jahre nach Kriegsende und dem kleinen Grenzverkehr, mal für die Zeit des kalten Krieges und moderner Grenzsicherung der DDR, bis hin zur heutigen Bedeutung als Lebenslinie und Grünes Band Deutschland. Die Hörpunkte verweisen auf den Verlauf der Grenze und laden zur Spurensuche ein. Zur besseren Übersicht ist eine Einführung in die Geschichte voran gestellt.

Abgestimmt auf das Hören mit den üblichen Music-Playern gestalten Sie selbst Ihre Tour. Sie entscheiden wann immer, wo und wie viel Sie von der Grenzgeschichte hören möchten.


Kooperationspartner

Gedenkstätte Grenzmuseum Schifflersgrund

Das Grenzmuseum Schifflersgrund vermittelt Eindrücke über das Leben direkt an der innerdeutschen Grenze. Durch den Blick auf die Grenzsicherungsanlagen, den Beobachtungsturm sowie den Militärfahrzeugen wird der Schrecken des Kalten Krieges wieder spürbar.

37318 Asbach-Sickenberg,
Telefon 036087-98409, Telefax 036087-98414 info@grenzmuseum.de,
www.grenzmuseum.de

Öffnungszeiten
Nov-Feb: Mo Ruhetag | Di-Fr 10.00 - 16.00 Uhr | Sa-So 11.00 - 16.00 Uhr März-Okt: Mo-So 10.00 -17.00 Uhr

Jugendburg Ludwigstein

Auf der Burg ist die Jugendbildungsstätte ansässig. Mit dem Projekt "History Trekking" wurde sie vom Bundespräsidenten mit dem "Deutschen Einheitspreis" der Bundeszentrale für politische Bildung ausgezeichnet. Diese außergewöhnliche Tour bietet die Bildungsstätte jederzeit an.

Jugendburg Ludwigstein, 37214 Witzenhausen,
Telefon 05542-501730, Telefax 05542-501734, info@burgludwigstein.de,
www.burgludwigstein.de

Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal

Eine ‚alte Grenzregion auf neuen Wegen’ lädt sie zu einem Ausflug ins Grüne Band ein. Hier können sie eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt entdecken. Der Naturpark bietet für alle Generationen geführte Wanderungen und Entdeckertouren an. Nähere Informationen finden sie unter:
www.vdf-thueringen.de

Naturparkverwaltung, Dorfstraße 40, 37318 Fürstenhagen,
Telefon 036083-46646, Telefax 036083-46641, poststelle.ehw@br-np.thueringen.de,
www.naturpark-ehw.de

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Viele Zeugen innerdeutscher Geschichte werden auf geführten Wanderungen des Naturparks Meißner besucht, z.B. von der hessischen Jugendburg Ludwigstein zur thüringischen Burgruine Hanstein und nach Lindewerra oder über das Hochplateau der Gobert in der Hessischen Schweiz. Dort hat sich auf dem ehemaligen Grenzstreifen hochinteressante Flora und Fauna angesiedelt.

Retteröderstr. 17, 37235 Hessisch-Lichtenau,
Telefon 05651-912125, Telefax 05651-912129, info@naturparkmeissner.de,
www.naturparkfrauholle.land